Schröpfen

Schröpfen ist eine sehr alte Therapietechnik, bei der kleine Glasgefäße mittels Unterdruck an die Haut angesaugt werden. Die Durchblutung der behandelten Körperstellen wird stark angeregt. Die therapeutische Wirkung entsteht durch die bessere Durchblutung der Haut, die tief in das Gewebe hineinreicht.

Indikationen

  • Schmerzen
  • Verspannungen
  • Rheumatische Beschwerden
  • Muskelverklebungen
  • Narbenirritationen

Schröpfen