Cyriax

Die Therapie nach Dr. Cyriax ist eine Gelenk- und Weichteiltechnik, die Aspekte aus der Manuellen Therapie mit einer gezielten Weichteilbehandlung (Muskulatur, Sehnen, Bänder) kombiniert. Dabei steht am Anfang eine sorgfältige physiotherapeutische Befundung mithilfe einer sog. Funktionsprüfung und einer Palpation (Ertastung) der betroffenen Struktur

Eine wichtige Technik ist hierbei die Querfriktion, eine spezielle Massagetechnik, die im Übergangsbereich Sehne- Muskel und Sehne- Knochen angewandt werden kann. Dabei erreicht man eine Neu- Ausrichtung der jeweiligen Fasern, sodass ein physiologischer Heilungsverlauf erzielt werden kann.

Indikationen

  • Tennisellenbogen
  • Achillessehnenreizung
  • PHS (Bicepssehne, Supraspinatussehne,...)
  • Außen- und/oder Innenbandreizung am Knie

Therapie

Der Physiotherapeut sucht sich die entzündete Struktur und tastet dabei nach der schmerzhaftesten Stelle. An dieser Stelle setzt er die Technik an, indem er die Struktur quer zum Faserverlauf bewegt/dehnt. Dadurch entsteht zum einen eine Schmerzlinderung, zum anderen richten sich die Fasern linear aus, was zu einer schnelleren Heilung führt.

Unser Angebot für Sie im September

 

Verlängern Sie Ihre Sommerbräune

Massagen

Eine ganze Stunde lang entspannen!
40min Massage + 20min Packung = 60min Erholung & Entspannung

Mehr erfahren

Fit & Firm

Fit und Vital Jahreskarte

Bei uns gibt es satte Firmenrabatte! Trainieren Sie mit Kollegen und nehmen Sie gemeinsam an Kursen oder am Gerätetraining teil.

Weiterlesen